Ruhr Games 2017 – das Sport- und Kulturfestival

Jugendcamp in Hamm – Das Mediateam und MAGIX

 

rg_hamm_karate_Helge_Tscharn-600x600

Foto: Helge Tscharn

Vom 15.- 18. Juni 2017 fand Europas großes Sport-Festival in der Metropole Ruhr bereits zum zweiten Mal statt. Ob BMX, Kampfsport, Wheelsoccer oder Basketball – in den 5 Tagen wurde die Metropolregion Ruhr erneut Schauplatz vieler Turniere mit internationalen Teams in den unterschiedlichsten Disziplinen. An den Standorten Hagen, Dortmund und Hamm gab es viele tolle Mitmach-Aktionen, Konzerte, freundschaftliche Sportwettkämpfe und Parties. Im Rahmen der Ruhr Games veranstaltete die Sportjugend NRW auch in diesem Jahr wieder das Jugendcamp mit mehr als 40 Workshops zu Sport, Kultur, Europa, Multimedia, Musik und Design in Hamm. Für die filmische Dokumentation dieses tollen Ereignisses hat MAGIX dem Mediateam der Sportjugend NRW Lizenzen des Schnittprogramms Video Pro X kostenlos zur Verfügung gestellt – dafür ein herzliches Danke.

 

Foto: Sportjugend NRW N. Koch

Neben Sport und Musik standen in Hamm vor allem die internationalen Freundschaften im Mittelpunkt. Jugendliche aus aller Welt im Alter von 14 – 21 Jahren waren im Sportzentrum Ost in Hamm zum Ruhr Games-Jugendcamp dabei, um an allen sportlichen und kulturellen Aktivitäten gemeinsam mit den Jugendlichen aus der Region teilzunehmen. Die Begegnung mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus anderen Nationen schafft ein optimales Umfeld für neue internationale Freundschaften: junge Menschen reisten aus 15 Nationen an, z.B. aus Brasilien, dem Irak, Russland, Südafrika und Syrien!

 

Impressionen von den Ruhr Games

10 junge Menschen haben sich als Mediateam ein Jahr lang intensiv vorbereitet, um die Impressionen des Hammer Jugendcamps in Film und Bild festzuhalten. In vier Workshop-Tagen konnte Norbert Koch vom DJK Landesverband NRW, ein ambitionierter Videofilmer und seit vielen Jahren mit der MAGIX Software vertraut, sein Team schulen. Das Gelernte auf Zeit umzusetzen war dann die spannende Herausforderung im Camp: Jeden Tag filmen und schon am Abend den geschnittenen Film auf der riesigen LED-Wand der großen Bühne präsentieren. Alles hat bestens geklappt, das Mediateam hat großartig zusammengearbeitet, Software und Rechner liefen ohne einen Aussetzer und die jungen Menschen aus dem In- und Ausland waren begeistert von den Impressionen des Tages. DANKE liebes Team von Magix!

Die ganze Playliste ist hier auf dem Youtube-Kanal des Landessportbunds NRW zu sehen, der Film über den Diversity Day ist unser Lieblingsfilm!
Weiterführende Links:

Jugendcamp Ruhr Games 2017 Hamm

Ruhr Games 2017