rip-2010

MAGIX erhält Prädikat „Reconnu d’Intérêt Pédagogique“

Berlin/Paris, 07.04.2011: Seit vielen Jahren engagiert sich MAGIX im Bildungsbereich durch Schulungen und Softwareangebote für Lehrende und Lernende.
MAGIX wurde jüngst mit der angesehenen Auszeichnung R.I.P. („Reconnu d’intérêt pédagogique“ (Im Interesse der allgemeinen Bildungsziele)) vom französischen Bildungsministerium für die Qualität der in der MAGIX Academic Suite 3 enthaltenen Software ausgezeichnet.

Diese Suite enthält drei der besten Produkte des Berliner Softwareherstellers, mit denen Nutzer ihre Kreativität in den drei wichtigsten Multimediabereichen ausleben können: Video mit MAGIX Video deluxe 17 Plus, Musik mit MAGIX Music Maker 17 und Foto mit MAGIX Foto & Grafik Designer 6.

Es handelt sich dabei um eine offizielle Anerkennung des MAGIX Know-Hows im Bereich der pädagogischen Multimedia-Dienstleistungen. Ziel dieser Auszeichnung ist es, Lehrkräfte dabei zu unterstützen, sich für bestimmtes Lehrmaterial im Bereich der pädagogischen Multimedia-Dienstleistungen zu entscheiden.

Dieses Logo kennzeichnet Software, die einen positiven Beitrag zum Bildungswesen leistet. Welche Software und welche multimedialen Projekte dieses Logo tragen dürfen, wird von Lehrkräften und Experten besprochen und anschliessend von einem Multimedia-Gremium entschieden.

Alle Softwarehersteller und -publisher im Bereich Multimedia aus den französischsprachigen und anderen europäischen Ländern können diese Auszeichnung erhalten. Nach der Beratung und der Entscheidung des Multimedia-Gremiums dürfen die Produkte, die spezifische pädagogische Kriterien erfüllen, dieses Qualitätssiegel nutzen.