Deutscher Multimediapreis mb21

18. Deutscher Multimediapreis mb21: Jetzt bewerben!

Hier sind eure Ideen gefragt! Bereits zum 18. Mal findet in diesem Jahr der Deutsche Multimediapreis mb21 statt! Junge Medienmacher im Alter von bis zu 25 Jahren aus ganz Deutschland sind ab sofort dazu eingeladen, ihre multimedialen Projekte und Ideen einzureichen. Beiträge können alleine, in der Gruppe, als Schulklasse oder Freizeitprojekt eingereicht werden. Einsendeschluss ist der 7. August 2016!

Alle Einreichungen werden von einer Expertenjury bewertet. Die Preisträger werden im Rahmen des mb21 Medienfestivals vom 11. bis 13. November 2016 in einer feierlichen Abschlussveranstaltung bekanntgegeben. Alle Nominierten haben die Möglichkeit, sich im Rahmen des Festivals mit anderen Medienmachern zu vernetzen sowie an zahlreichen Workshops teilzunehmen.

Wir freuen uns, dass MAGIX schon seit 2006 zu den festen Sponsoren zählt und wir in diesem Jahr unser zehnjähriges mb21 Jubiläum feiern können! Auch in diesem Jahr stiften wir wieder MAGIX Software in den Bereichen Video, Audio, Foto und Grafik für die verschiedenen Gewinnkategorien. Auch in diesem Jahr winken Sach- und Geldpreise im Gesamtwert von über € 10,000.

MAGIX wünscht allen Teilnehmern viel Erfolg!

Was könnt ihr einreichen?

Egal ob ihr Apps, Games oder Software programmiert, eine Performance oder Installation entwickelt, Computeranimationen, Websites, Blogs oder Video-Channels gestaltet: Bei Multimedia geht es um die Verknüpfung der unterschiedlichsten Medien – online und offline. Wie und in welchem Umfang ihr sie miteinander kombiniert, entscheidet ihr selbst. Bewertet werden die Beiträge in fünft Altergruppen und mehreren Sonderkategorien.

Zusätzliche Gewinnchancen bietet der Sonderpreis zum Thema „Zweite Heimat“. „Damit möchten wir zu Einreichungen aufrufen, die mit dem vermeintlichen Gegensatz zwischen realer und virtueller Welt spielen“, erläutert Thomas Hartmann, Projektleiter beim Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrum. Gleichzeitig bietet das Thema aber auch Anknüpfungspunkte zur Auseinandersetzung mit der aktuellen Flüchtlingssituation. „Schon im letzten Jahr konnten wir beobachten, wie konstruktiv sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wettbewerbs mit den Herausforderungen im Kontext der Flüchtlingsdebatte auseinandersetzten“, erklärt Kirsten Mascher, Projektleiterin am Medienkulturzentrum Dresden. „Mit dem Jahresthema „Zweite Heimat“ wollen wir diese Tendenz gezielt aufgreifen und weiter fördern.“


Eure Projekte könnt ihr über die mb21 Webseite einreichen (hier findet ihr auch noch einmal übersichtlich die Teilnahmebedingungen) oder das Anmeldeformular ausdrucken und das Projekt per Post an das mb21 Projektbüro im Medienkulturzentrum Dresden senden.



Logo Deutscher Multimediapreis mb21

Über den Deutschen Multimediapreis mb21

Seit 1998 hat sich der Deutsche Multimediapreis mb21 als eines der wichtigsten bundesweiten Foren junger digitaler Medienkultur etabliert. Der Wettbewerb wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie der Landeshauptstadt Dresden gefördert. Veranstalter sind das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) und das Medienkulturzentrum Dresden.

Um euch inspirieren zu lassen oder einen Eindruck der bisherigen Einreichungen zu erhalten, empfehlen wir einen Blick auf die Preisträger des Vorjahres. Mit insgesamt 281 Einreichungen verbuchte der Deutsche Multimediapreis mb21 2015 einen neuen Teilnehmerrekord.